Hunderassen kennenlernen

Amazon Media EU S. Deutsch ASIN: Nicht aktiviert X-Ray: Nicht aktiviert. Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben? Taschenatlas Hunderassen Bede by Ulmer.

Wird oft zusammen gekauft

Anna Laukner. Ein Hund für mich! Die passende Hunderasse finden. EUR 6, Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel. Kundenrezension verfassen.

6 außergewöhnliche Hunderassen ➤ Diese Hunde sollten Sie kennenlernen › Petplan

Spitzenrezensionen Neueste zuerst Spitzenrezensionen. Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf. Eine Person fand diese Informationen hilfreich. Noch aktueller, noch interessanter, noch informativer geht es kaum. Gut finde ich, dass neben den FCI- und national anerkannten Hunderassen auch nicht anerkannte vorgestellt werden. Sollte jeder Hundefreund besitzen.

Gebundene Ausgabe. Das Buch wurde neu überarbeitet und ist somit auf dem aktuellsten Stand. Sehr gelungen finde ich die Bilder und die Bescheibung der jeweiligen Rassen. Es wird etwas zu kurz auf die Eigenschaften der Rassen eingegangen, eher mehr über die Herkunft. Leider ist bei vielen Rassen gar keine Gewichtsangabe angegeben, das finde ich schade. Alles in allem finde ich das Buch sehr gelungen, ein toller Schmöcker. Der Preis ist zwar recht hoch, trotzdem gibt es hier eine klare Kaufempfehlung.

Wenn mich also eine Rasse besonders interessiert, dann kaufe ich mir ein entsprechendes Rasse-Buch. Von mir gibt es eine klare Kaufempfehlung. Von mir gibt es eine klare Kaufempfehlung!!! Ich verstehe wenig von den unterschiedlichen Hunderassen - deswegen ja dieser Kauf-, die einzige Rasse, mit der ich mich auskenne, sind Pudel. Einfach, weil ich selber einen habe. Ja, es gibt diese Mischungen! Er ist lediglich nicht so albern frisiert, sondern hat eine sportlich-kecke Schur.

Alle 7 Rezensionen anzeigen.

Wenn es geht, wäre es super, wenn vor der Feierlichkeit ein gemeinsamer Spaziergang mit den beiden Hunden stattfinden könnte, wo sich die beiden kennenlernen, ohne dabei das hektische Treiben des Festes nebenher…. Sollte das nicht möglich sein, wäre es gut, die beiden Hunde mit den jeweiligen Besitzern nicht gerade umringt von den anderen Gästen einander vorzustellen, sondern in einer möglichst unaufgeregten Umgebung.

Das kann vom erwachsenen Rüden schnell als unangenehm empfunden werden. Entscheidend ist, dass Hunde in der Regel schnell klären, wäre das Sagen hat. Gerade der erwachsene Rüde wird sicherlich dem Kleinen schnell erklären, wer der Chef im Haus ist. Das ist natürlich, solange es nicht bissig wird. Euer Welpe wird sich in der Regel schnell unterwürfig zeigen und vielleicht spielen wollen. Ganz wichtig: Nur so kann ein Kennenlernen zwischen Hunden stattfinden. Über den Geruch nehmen sie das Gegenüber wahr. Je nach dem, wie das Aufeinandertreffen verläuft, könnt ihr dann entscheiden, wie es weiter geht.

Verstehen sich die zwei auf Anhieb könnt ihr den Welpen eventuell ableinen und frei laufen lassen damit die beiden spielen können. Läuft es nicht so gut, würde ich aufmerksam zuschauen und die Körpersprache der beiden sorgfältig beobachten. Und wie gesagt: Welpen brauchen extrem viel Schlaf und Entspannung. Und eins noch: Ihr solltet euren Welpen nicht auf dem Arm herumtragen, während es darum geht die beiden Hunde einander vorzustellen. Sie sollten sich auf Augenhöhe begegnen und die Chance haben sich direkt zu beschnüffeln.

Noch eine Buchempfehlung: Ich habe das Buch gelesen und finde die Tipps darin überaus wertvoll. Wenn du es gelesen hast, kannst du sehr viele Fehler vermeiden, die gerade in der Eingewöhnung elementar sind. Hallo Gaby, mit Deinem Artikel bin ich sehr einverstanden und wollte, alle Leute, denen ich mit meinen Hunden begegne, hätten ihn gelesen.

1. Der Tschechoslowakische Wolfshund

Allerdings scheint es mir geraten, im Interesse der allgemeinen Sicherheit, von Umarmungen dringend Abstand zu nehmen. KEIN Hund mag es, umarmt zu werden und günstigstenfalls erduldet er es still, weil er an respeklose Übergriffe unserer Spezies inzwischen gewöhnt ist, aber alle zeigen deutliche Zeichen von Unwohlsein und Unsicherheit. Freut mich, wenn dir der Artikel gefällt: Mit dem Umarmen gebe ich dir völlig recht. Das hab ich nicht daran gedacht beim Schreiben. Ich habe das im Beitrag entsprechend angepasst.

Danke dir für den Hinweis! Hey Gaby, Informationen nett und gut verpackt, ohne die nicht unübliche Art, alles besser wissen zu meinen. Ich danke dir ganz herzlich. Ich versuche das auch gerade und überlege die Art und Weise von der auch du schreibst, sein zu lassen und dem Artikel etwas nachzugehen.

Hunde verstehen - Hundebegegnung

Hast du damit schon Erfahrung? Den Artikel habe ich gelesen und mir das Buch von dem Autor direkt bestellt. Klingt interessant und da ich immer offen für neue Eindrücke bin, wird das von mir gelesen: Allerdings kann ich keine direkten Zusammenhänge zwischen dem Artikel und den Methoden von Millan erkennen.

Viele verstehen seine Vorgehensweise falsch. Ich vergöttere Millan nicht und habe auch schon viele Bücher von anderen Hundetrainern und ähnliches gelesen.

Aber von seinem Grundverständnis in Sachen Hundeerziehung bin ich nach wie vor überzeugt. Er will Hunden weder Angst machen noch will er, dass sich Hunde vor ihren Besitzern fürchten. Allerdings stimme ich auch nicht in allen Punkte mit den Ansichten von Millan überein. Aber das muss man ja auch gar nicht. Ich persönlich lese viele Bücher zum Thema und ziehe mir aus der Literatur das, was ich persönlich als richtig erachte.

Beispielsweise finde ich einige Teilansätze von Maike Maja Nowak auch sehr gut, andere aber wiederum eher ungünstig. Hundeerziehung ist extrem vielseitig und es gibt Meinungen zu 10 Fragen ;. Das kann ich nicht beurteilen, da ich kein Experte bin. Aber wie gesagt, sein Grundverständnis vom richtigen Umgang mit den Tieren ist sicherlich einen Blick wert. Er hat schon viele Hunde vor dem Tod gerettet, die völlig aus dem Ruder gelaufen sind, weil ihre Halter sie nicht erziehen bzw.

Begegnungstraining mit dem Hund: Hunde bekannt machen

Daher denke ich, dass er etwas davon versteht. Dennoch versuche auch ich stets kritisch zu bleiben und bin für andere Meinungen offen. Was das Kennenlernen mit Hunden angeht, finde ich Millans Ansichten weiterhin elementar und würde keinen der Punkte in meinem Artikel ändern. Ich habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht. Das ist nicht wörtlich gemeint. Ich finde es super, dass auch du offen bleibst für andere Ansichten. Das ist super wichtig. Glücklicherweise gibt es die Forschung, die uns immer wieder neue Erkenntnisse liefert, sodass wir unser Verhalten anpassen und verbessern können.

Ich kann dir empfehlen andere gute Bücher zur Hundeerziehung und dem Umgang mit Hunden zu lesen und dir dein ganz eigenes Bild zu machen. Welche Literatur für dich passend ist, musst du selbst entscheiden. Wichtig ist die Inhalte richtig einzuordnen und kritisch aufzufassen. Weder Millan noch sonst wer sind fehlerfrei. Jeder Trainer hat seine Methoden und Überzeugungen. Wenn sich Tipps gut für dich anfühlen, wunderbar!

Der Kosmos Hundeführer Hunderassen kennenlernen

Wenn nicht, hinterfragen. Bist du schon weitergekommen dahingehend und hast etwas Passendes Bücher oder ähnliches für dich gefunden? Ich bin sehr gespannt, wie es läuft.


  1. eckart von hirschhausen wissenschaft der partnersuche.
  2. Der Kosmos Hundeführer Hunderassen kennenlernen - Natural Dogmanship®!
  3. Erstkontakt mit Hunden – Tipps für ein korrektes Kennenlernen.
  4. kennenlernen zu können duden!
  5. kostenlose treiber updates für windows 7.

Was kann ich meinen Kinder noch sagen? Sie sind 5 und 8 und eher ängstlich.